Der Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) – Ein Berufsbild mit Allrounderqualitäten

In den letzten Jahren der steigenden Kundenanforderungen hat sich das Berufsbild des Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) stark verändert. Drehte sich in der Zeit der Qualitätssicherung noch alles um Produktprüfungen und statistische Methoden, koordiniert der QMB von heute zusätzlich die Qualität der Geschäftsprozesse,

Projekt „Einführung eines Qualitätsmanagementsystems“ leicht gemacht – Wie Sie in nur 8 Schritten ein QM-System umsetzen können

Der Aufbau eines Qualitätsmanagement ist für Bildungseinrichtungen eine vielseitige Aufgabe, in der unterschiedliche Prozesse koordiniert werden müssen. Es handelt sich damit um ein typisches Einsatzfeld für das Projektmanagement. Eine effiziente Gestaltung der Projektorganisation und -planung verschlankt den Aufwand und die

Prozessmanagement als Basis erfolgreicher Qualitätsarbeit – So implementieren Sie Ihr QM-System richtig

Entscheidet sich eine Bildungseinrichtung dafür ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen, muss sie sich zunächst mit den Methoden des Geschäftsprozessmanagements auseinandersetzen. Unter Prozessmanagement wird die Grundhaltung verstanden, bei der das gesamte betriebliche Handeln als Kombination von Prozessen betrachtet wird. Es geht also im

DIN EN ISO 9001 im Portrait Teil 2 – Wie Bildungsdienstleister Ihr Qualitätsmanagementsystem kontinuierlich verbessern können

Nach dem Regelwerk ISO 9001 müssen Bildungsorganisationen ein Qualitätsmanagementsystem aufbauen, dokumentieren und dessen Wirksamkeit kontinuierlich verbessern. Dazu müssen die Einrichtungen alle qualitätsrelevanten Prozesse, die für die Entwicklung, Planung und Durchführung des Bildungsangebotes notwendig sind, in ihrer Abfolge und Wechselwirkung festlegen. 

DIN EN ISO 9001 im Portrait Teil 1 – Wie Bildungsdienstleister Ihr Qualitätsmanagementsystem kontinuierlich verbessern können

Der Bildungsmarkt ist in Bewegung geraten. Die Entwicklung von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft und das schnelle Wachstum von neuen Informations- und Kommunikationstechnologien stellen nicht nur Unternehmen, sondern auch Bildungseinrichtungen vor neue Herausforderungen. Bildungsdienstleister stehen unter dem hohen Druck, auf neuen