⟩ SEMINARE ⟩ Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte des Bildungsmanagements
Weiterbildungen
 

Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte des Bildungsmanagements

Mit unserem Konferenzformat „CERTQUA-Branchenforum“ unterstützen wir regelmäßig Fach- und Führungskräfte des Bildungsmanagements mit hochkarätiger Expertise aus den unterschiedlichsten Bereichen. Gerade in Zeiten eines sich wandelnden Arbeitsmarktes, ist es für Verantwortliche in Bildungseinrichtungen wichtig, neue Denkanstöße und Impulse zu erhalten, um ihre Organisation erfolgreich voran bringen zu können. Zusätzlich bietet das Branchenforum auch immer die Möglichkeit, sich mit Fachkollegen auszutauschen und das eigene Business-Netzwerk zu erweitern.

Der Termin für die 16. Ausgabe des CERTQUA-Branchenforum steht: Merken Sie sich den 14.11.2019 vor und freuen sich u.a. auf die Themengebiete Digitalisierung in der Bildung und agiles Qualitätsmanagement.

Näheres erfahren Sie hier.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und Sie erhalten in Zukunft zeitnah Informationen über den Tagungsort und das Tagungsprogramm der CERTQUA-Sonderveranstaltungen!

 

In der Softwareentwicklung sind agile Arbeitsweisen wie Scrum und Kanban bereits etabliert. Aber nicht nur dort sind diese Methoden ein sinnvoller und effektiver Weg, um sich als Unternehmen in rasant wandelnden Märkten zu behaupten.
Agile Prinzipien und Arbeitsweisen helfen auch Abteilungen und Teams, die außerhalb der IT tätig sind bei der Umsetzung von Innovationen und Veränderungsprozessen.

 

Inhalte

 
 
 
  • Agile Prinzipien und agiles Mindset
  • Agile Frameworks und Methoden im Überblick – Scrum, Kanban, Lean, Design Thinking & Co
  • Was macht agiles Vorgehen aus?
  • Wie organisiere ich meine Arbeit und schaffe Transparenz in meinen Projekten?
  • Priorisierung und Wertschöpfung im agilen Kontext
  • Teamwork: Wie erfolgreiche Teams agile Methoden nutzen
  • Praxisbeispiele: agile Elemente im Einsatz
  • Agile Methoden etablieren und erfolgreich einsetzen
 
 
 

Ihr Nutzen

Zielgruppe

 
 

Nach diesem Workshop sind Scrum, Kanban & Co. keine Fremdwörter mehr für Sie. Sie kennen Werte und Prinzipien, die das Fundament für agiles Arbeiten bilden. Anhand von Praxisbeispielen und Übungen sind Sie in der Lage, die Methoden agilen Arbeitens praktisch umzusetzen. Die limitierte TN-Zahl garantiert einen hohen Lernerfolg.

 

Dieser sehr handlungsorientierte Workshop richtet sich an Führungskräfte in Bildungsorganisationen, die sich für agile Methoden interessieren und erfahren möchten, ob und inwieweit agile Methoden in ihrem Arbeitsumfeld einzusetzen sind.

 

Veranstaltungsort / -termin

 
 
 

05.11.2019 Centro Hotel Bristol Bonn

maximal 10 TN

10:00 -17:00 Uhr

 

Sie möchten eine Übernachtung im Tagungshotel buchen? Dann setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung, um bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn ein Zimmer aus unserem Übernachtungskontingent abzurufen!

04.-05.11.2019 - Centro Hotel Bristol - € 105,- inkl. Früstück und MwSt.
                                pro Übernachtung
                               Bitte geben Sie das Stichwort "CERTQUA" an.
                          
                               Tel. 0228 2698-0 oder 00800 444 00 333

 
 

Ihre Investition

Ihre Anmeldung

 
 

Veranstaltungspreis pro Person beträgt 399,- € zzgl. MwSt.
Es gelten unsere AGB.

 

Sie können sich online über unser Formular anmelden oder Sie senden Ihre Anmeldung an seminare@certqua.de.

Bei weiteren Fragen, sind wir gerne für Sie da: 0228 4299 20-47.

 
 

Inhalte

 
 
 

Social Media, Employer Branding, Community Aufbau – solche und ähnliche Schlagworte sind in den letzten Jahren vielfach zu hören. Meist stammen sie aus Unternehmen mit großen Marketing- oder PR-Abteilungen. Doch lassen sich diese Netzwerke und Ansätze auch für Bildungsorganisationen nutzen?

Genau diese Frage beantwortet das vorliegende Seminar. Neben dieser zentralen Fragestellung erfahren Sie...

  • wann und warum Social Media für Bildungsorganisationen relevant sind.
  • welche Chancen und Risiken die sozialen Netzwerke für Bildungsorganisationen beherbergen.
 
  • welche Netzwerke und Plattformen existieren und von Bildungsorganisationen genutzt werden können.
  • wie Social Media für Image-Pflege und Mitarbeitergewinnung genutzt werden können.
  • welche Chancen Social Media für die Kundengewinnung und das Qualitätsmanagement bieten.
  • welche Strategien und Konzepte sich im Bildungsbereich bewährt haben.
 

Ihr Nutzen

Zielgruppe

 
 

Das Seminar vermittelt einen Überblick über die genannten Themen und bietet Bildungsorganisationen die Basis für eigene strategische Überlegungen mit Blick auf die sozialen Netzwerke.

 

Es richtet sich ausdrücklich an Bildungsorganisationen, die sich dem Thema Social Media annähern oder erste Schritte in den Netzwerken vorbereiten wollen.

 

Methode

Ihr Referent

 
 
  • Vorträge
  • praktische Beispiele
  • Arbeitsaufgaben


Eine Mischung aus Workshop und Vortrag

 

Christian Müller unterstützt als Kommunikationsberater soziale Einrichtungen, Bildungsträger und KMU bei der erfolgreichen Kommunikation. Sein Schwerpunkt ist die Entwicklung und Realisierung übergreifender Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeitskonzepte die sowohl traditionelle Kanäle und Medien als auch soziale Netzwerke, Blogs und Videos umfassen.

 

Veranstaltungsorte/-termine

Ihre Hotelübernachtung

 
 

Seminartermin / -ort 2019:

23.10.2019 Centro Hotel Residence Bonn

von 09:00 – 17:00 Uhr

 

Sie möchten eine Übernachtung im Tagungshotel buchen?

22.-23.10.2019 - Centro Hotel Residence - € 112,- inkl. Frühstück und Mwst.
                               Geben Sie bei Ihrer Seminarbuchung Ihren Übernach-
                               tungswunsch an. Wir senden Ihnen das Anmelde-
                               formular zum Abrufkontingent zu.

 

Ihre Investition

Ihre Anmeldung

 
 

Veranstaltungspreis pro Person: 399,- €

Preis zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB.

 

Gerne könne Sie sich online über unser Formular anmelden oder senden Sie Ihre Anmeldung an seminare@certqua.de.

Bei weiteren Fragen, sind wir gerne für Sie da: 0228 42992047.

 
 

Einleitung

Ihr Gradmesser für die Zukunftsstärke - Festlegen. Messen. Optimieren.
So erreichen Sie Ihre Ziele schnell, sicher und effektiv. Qualität in Bildungseinrichtungen messbar gestalten

 

Inhalt

 
 
 

Der Qualitätsmanager

  • Stand und Tendenzen der Qualitätsdiskussion im Bildungsmanagement
  • Prozesse gezielt ausrichten und koordinieren


Prozessqualität definieren, messen und steuern

  • Kernprozesse erkennen und einheitlich definieren
  • Schwachstellenanalyse und Verbesserungspotenziale nutzen
  • Kritische Faktoren für einzelne Prozesse ermitteln und bewerten


Mit Qualitätskennzahlen Prozesse steuern und optimieren

  • Kennzahlen definieren und einsetzen
  • Qualitätsdaten erheben und Kennzahlen messbar gestalten
 

Klarer. Effizienter. Besser. – Das Qualitätscontrolling

  • Qualitätskennzahlen als Bestandteil eines Management-Informationssystems
  • Wirksamkeit der Kennzahlen durch regelmäßigen Abgleich
  • Ziel: Best Practice in allen Dienstleistungsbereichen


Kunden- und prozessorientiertes Qualitätsmanagement

  • Kundenzufriedenheit –Was sie bedeutet und wie Sie sie messen
  • Kennzahlen als Wegweiser – Erfolgskontrolle bei der Kundenzufriedenheit
 

Ihr Nutzen

Zielgruppe

 
 

Mit einem Kennzahlensystem können Sie die Erfolgsprozesse Ihrer Organisation noch besser steuern. Das entlastet Sie und sorgt für einen durchschlagenden  Gesamterfolg. Qualitätskennzahlen dienen Ihnen hierbei zum Analysieren, Planen und Ausrichten der entscheidenden Prozesse. Nutzen Sie diesen Effizienzschub für noch zufriedenere Kunden und Mitarbeiter! Erfahren Sie, wie der Vergleich der festgelegten Kennzahlen (Soll) mit den tatsächlich erreichten Ergebnissen (Ist) schnell Aufschluss über den Qualitätsstand Ihrer Organisation gibt. Sie sehen gleich, wo von Zielvorgaben abgewichen wird, wie Sie gezielt gegensteuern und Essenzielles verbessern können. Ziel des Seminars ist Ihre fundierte Kompetenz, individuell für Ihre Organisation die angemessenen Qualitätskennzahlen festzulegen.

 

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte und Qualitätsverantwortliche in Bildungsorganisationen, die die Ergebnisse ihrer Bildungsarbeit mit konkreten Zahlen belegen möchten und über ein Instrumentarium verfügen möchten, welches sie in die Lage versetzt, Qualitätsprobleme zu erkennen und Verbesserungsprozesse anzustoßen.

 

Methode

Ihr Referent

 
 
  • Vortrag mit Plenumsdiskussion
  • Plenumsarbeiten
  • Vertiefung durch praktische Beispiele
 

Elmar Pfitzinger studierte an der technischen Hochschule in Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen. Später übernahm er die Leitung für den Aufbau des Qualitätsmanagement-systems bei der IBM-Bildungsgesellschaft.

Elmar Pfitzinger ist heute erfolgreich als selbständiger Berater im Qualitätsmanagement tätig und veröffentliche zahlreiche Bücher zu den Themen Qualitäts- und Prozessmanagement. Seit 1995 ist er als leitender Auditor und Dozent für QM- und Bildungsmanagement-Seminare bei der CERTQUA GmbH tätig.

 

Veranstaltungsorte/-termine

Ihre Hotelübernachtung

 
 

Seminartermine / -orte 2019

06.03.2019 - Centro Hotel Bristol Bonn

26.11.2019 - Centro Hotel Bristol Bonn

09:00 - 17:00 Uhr

 

Sie möchten eine Übernachtung im Tagungshotel buchen? Dann setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung um bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn ein Zimmer aus unserem Übernachtungskontingent abzurufen!

25.-26.11.2019 - Centro Hotel Bristol - € 112,- inkl. Früstück und Mwst.
                                pro Übernachtung
                               Bitte geben Sie das Stichwort Qualitätskennzahlen und
                               die Kontingentnr. 3230776 an.
                               Tel. 0228 2698-0 oder 00800 444 00 333

 

Ihre Investition

Ihre Anmeldung

 
 

Veranstaltungspreis pro Person: 399,- €
Preis zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB.

 

Sie können sich online über unser Formular anmelden oder Sie senden Ihre Anmeldung an seminare@certqua.de.

Bei weiteren Fragen, sind wir gerne für Sie da: 0228 4299 20-47.

 
 
 

Inhalt

 
 
 

Das bringen ISO 9001 und ISO 9004 für Ihre Managementbewertung (Managementreview)

  • So planen Sie professionelle Managementbewertungen anhand der geforderten Richtmaße
  • Wirksamkeit des Qualitätsmanagementsystems ermitteln und Managementbewertung durchführen


Managementbewertungen in der Bildungswirtschaft – Hier liegen Ihre konkreten Vorteile

  • Mit messbaren Zielvorgaben die Organisation lenken
  • QM-relevante Informationen aufbereiten
  • Wie Sie Ergebnisse bewerten und passende Maßnahmen einleiten
  • Managementbewertungen als Plattform neuer Ideen
 

So lenken Sie Realisierungs- & Unterstützungsprozesse –
Kennzahlensysteme als Basis der Managementbewertung planen:

  • Organisationsstruktur und Bewertungshäufigkeit
  • Kriterien für eine normorientierte Managementbewertung
  • Eingaben ermitteln

Das Ergebnis – Die Managementbewertung als Ausgangspunkt

  • Ergebnisse differenziert darstellen
  • Korrektur- und Verbesserungsmaßnahmen ableiten
  • So stellen Sie die Weichen für ein noch erfolgreicheres QM-System
 

Ihr Nutzen

Zielgruppe

 
 

Wenn Sie Managementbewertungen in regelmäßigen Abständen durchführen, erfassen Sie zeitnah und zielführend, wo Ihre Organisation im klar definierten Verbesserungsprozess konkret steht und wie Sie Ihre anvisierten Ergebnisse methodenstark erreichen können. Damit geben Sie Ihrem Qualitätsmanagementsystem einen entscheidenden Erfolgsschub. Im anschaulichen Vergleich werden Ergebnisse von Teilnehmer- und Mitarbeiterbefragungen, ausgewertete Teilnehmerbeschwerden, Ergebnisse interner Audits, Dozentenbeurteilungen und Kosten-Nutzen-Analysen herangezogen. Damit machen Sie die Erfolge Ihrer Organisation deutlich und schaffen die Grundlagen, um Unternehmensabläufe schnell an veränderte interne und externe Erfordernisse anzupassen.

 

Qualitätsbeauftragte und Führungskräfte

 

Methode

 
 
 
  • Vortrag mit Plenumsdiskussion
  • Plenumsarbeiten
  • Vertiefung durch praktische Beispiele
  • Einzelarbeit
 
 

Ihr Referent

Veranstaltungsorte/-termine

 
 

Elmar Pfitzinger studierte an der technischen Hochschule in Karlsruhe Wirtschaftsingenieurwesen. Später übernahm er die Leitung für den Aufbau des Qualitätsmanagementsystems bei der IBM-Bildungsgesellschaft.

Elmar Pfitzinger ist heute erfolgreich als selbständiger Berater im Qualitätsmanagement tätig und veröffentliche zahlreiche Bücher zu den Themen Qualitäts- und Prozessmanagement. Seit 1995 ist er als leitender Auditor und Dozent für QM- und Bildungsmanagement-Seminare bei der CERTQUA GmbH tätig.

 

Seminartermine / -orte 2019

07.03.2019 - Centro Hotel Bristol Bonn

27.11.2019 - Centro Hotel Bristol Bonn

09:00 - 17:00 Uhr

 

Ihre Hotelübernachtung

Ihre Investition

 
 

Sie möchten eine Übernachtung im Tagungshotel buchen? Dann setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung um bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn ein Zimmer aus unserem Übernachtungskontingent abzurufen!

26.-27.11.2019 - Centro Hotel Bristol - € 112,- inkl. Frühstück und Mwst.
                                pro Übernachtung
                               Bitte geben Sie das Stichwort Managementbewertungen
                              
und die Kontingentnr. 3230800 an.
                               Tel. 0228 2698-0 oder 00800 444 00 333

 

Veranstaltungspreis pro Person: 399,- € zzgl. MwSt.
Es gelten unsere AGB.

 

Ihre Anmeldung

Gerne könne Sie sich online über unser Formular anmelden oder senden Sie Ihre Anmeldung an seminare@certqua.de.

Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da: 0228 4299 20-47.

 

Einleitung

Die Revision der DIN EN ISO 19011:2018 bringt eine Veränderung der Ausrichtung interner wie externer Audits mit sich. Somit besteht für alle Qualitätsverantwortliche eines Unternehmens die Notwendigkeit, sich nach der inhaltlichen Neuausrichtung aufgrund der DIN EN ISO 9001:2015 auch mit den Änderungen im Rahmen der DIN EN ISO 19011 zu befassen.

 

Inhalt

Methode

 
 
  • Der Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen DIN EN ISO 19011:2018 - was ist wichtig?
  • Praktische Umsetzung: Planen und Durchführen von internen Audits
  • Die Rolle des Auditors als Prozessbegleiter
  • Erfahrungen mit der Umsetzung der Neuerungen aus der DIN EN ISO 9001:2015 inkl. erster Auditergebnisse.

Das Seminar ist als Workshop gestaltet. Das heißt, es gibt einerseits theoretischen Input, andererseits lebt es aber auch von Ihren Themen, Ihren Erfahrungen und Ihren Fragestellungen, die dann diskutiert und Lösungsvorschlägen zugeführt werden.

 

Workshop mit theoretischem Input, praktischen Beispielen, Gruppenarbeiten, Präsentation und Plenumsdiskussionen.

 

Zielgruppe

 
 
 

Qualitätsverantwortliche in der Bildungsbranche, die sich über den aktuellen Stand der Norm 19011 informieren möchten und sich mit Ihren Fachkollegen über Auditerfahrungen, Schwierigkeiten mit Vorgesetzten und Kollegen bei der Einführung neuer Qualitätsinstrumente austauschen möchten mit Ziel die notwendigen Maßnahmen effizient und nutzerfreundlich umzusetzen.

 
 

Ihre Referentin

 
 
 
Birgitt Wählisch

Birgitt Wählisch hat Kulturwissenschaften an der Humboldt Universität Berlin studiert. Nach Tätigkeiten im Verlagsbereich war sie in der Weiterbildungsberatung als Beraterin und in Weiterbildungseinrichtungen als Projektleiterin tätig. Seit 17 Jahren ist sie selbstständig. Ihr Schwerpunkt ist die Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen vornehmlich im Bildungs- und Beratungsbereich. In verschiedenen Projekten hat sie zu Themen aus dem Bildungsbereich gearbeitet. Im Fokus standen dabei insbesondere die Berufsorientierung,Wissensmanagement, der Einsatz neuer Medien und Bildungsmanagement. Sie ist QM-Trainerin, Lehrbeauftragte und als Auditorin für die Träger- und Maßnahmenzulassung nach AZAV, DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 29990 bei der CERTQUA GmbH tätig.

 
 

Veranstaltungsort / -termin

Ihre Hotelübernachtung

 
 

25.02.2019 - Centro Hotel Residence Bonn

16.09.2019 - Katholisch-Soziales-Institut Siegburg

9:00-17:00 Uhr

 

Sie möchten eine Übernachtung im Tagungshotel buchen? Dann setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung um bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn ein Zimmer aus unserem Übernachtungskontingent abzurufen!

15.-16.09.2019 - Katholisch-Soziales Institut Siegburg - € 59,- inkl. 
                               Frühstück und Mwst.
                               Setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung und
                               buchen Sie Ihre Übernachtung mit dem Stichwort
                               "CERTQUA": Tel. 02241 2517-0 oder per Mail
                               an reservierung@ksi.de

 

Ihre Investition

Ihre Anmeldung

 
 

Veranstaltungspreis pro Person: 349,- €
Preis zzgl. MwSt. Es gelten unsere AGB.

 

Gerne könne Sie sich online über unser Formular anmelden oder senden Sie Ihre Anmeldung an seminare@certqua.de.

Bei weiteren Fragen, sind wir gerne für Sie da: 0228 4299 20-47.

 

Unternehmensprozesse erfolgreich gestalten

Inhalt

 
 
 

Prozessorientierter Ansatz bei der Entwicklung, Verwirklichung und Verbesserung der Wirksamkeit eines Qualitätsmanagementsystems
•  Anforderungen der DIN EN ISO 9001 und der AZAV

Geschäftsprozessmanagement als strategische Managementaufgabe
•  GPM und Qualitätsmanagement im Unternehmen

Prozessarten in Unternehmen (Bildungsorganisationen)
•  Führungsprozesse
•  Wertschöpfungsprozesse
•  Stützprozesse
•  Verbesserungsprozesse

 

Das systematische Vorgehen beim Geschäftsprozessmanagement
• Schritte und Aktivitäten

Prozesse identifizieren, dokumentieren und verbessern
• Fallbeispiele

 

Zielgruppe

Ihr Nutzen

 
 

Dieser Lehrgang richtet sich an
•  Mitarbeiter in der beruflichen Bildung mit Qualitätsaufgaben
•  Fach- und Führungskräfte
•  Projektmitarbeiter
•  Mitarbeiter, die strukturiertes Arbeiten im Kontext    Geschäftsprozessmanagement kennenlernen möchten

 

Im Seminar lernen Sie praxisorientiert die Grundlagen des Geschäftsprozessmanagement kennen. Sie erhalten ein erstes Handwerkszeug eigene Prozesse zu identifizieren, zu strukturieren, zu dokumentieren und in Ihr QM-System zu implementieren. Mit dem Know-how befördern Sie prozessorientiertes Denken in Ihrem Unternehmen, um den ändernden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

 

Veranstaltungsort / -termin

 
 
 

Aktuell sind keine Termine geplant.

Bei Interesse sprechen Sie uns an unter seminare@certqua.de oder 0228 4299 20-29.

 
 
 

Inhalt

Ihr Nutzen

 
 

Zielorientiertes Selbst- und Zeitmanagement vermittelt Techniken und Hilfsmittel für Fach- und Führungskräfte zwecks Optimierung der kurz-, mittel und langfristigen Ziele, im privaten und geschäftlichen Bereich.

 
  • Erlernen von Selbstmanagementtechniken, die zur Optimierung des Tagesablaufs führen
  • Erlernen von Zeitmanagementtechniken, die zur Bearbeitungseffizienz von komplexen Projekten führt
  • Verinnerlichung von sinnvollen Regeln, die einem das Leben erleichtern
  • Rasche Umsetzung des erlernten Wissens am Arbeitsplatz und in der Freizeit
  • Motivation der Teilnehmer durch Gedankenaustausch mit Kollegen und Referenten (Bestätigung nach dem Motto: auch die anderen haben ähnliche Zeitdiebe, wie ich)
 

Zielgruppe

Methode

 
 

Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte aus Dienstleistungsorganisationen, die Dienstpläne schreiben, Projekte leiten oder koordinieren, Prozesse- und Arbeitsabläufe planen, umsetzen und/oder auditieren.

 
  • Interaktiver Vortrag
  • Diskussionen
  • Individuelle Aufgaben und Übungen
  • Präsentation der individuell oder in der Gruppe erarbeiteten Aufgaben
 

Frank Höchsmann ist Diplombetriebswirt und Qualitätsauditor. Mitte der siebziger Jahre führte er ein mittelständisches Hotel in der Nähe von Köln. Bis Ende der achtziger Jahre leitete er den Fachbereich Touristik an einer Fachhochschule in Bogotá, Kolumbien.

In den neunziger Jahren war er verantwortlich für die Schulungsabteilung des Uruguayischen Hotel- und Restaurantverbandes. In dieser Zeit publizierte er mehrere Fachbücher zum Thema Hotel- und Tourismusmanagement. Seit 2001 lebt Frank Höchsmann wieder in Deutschland. Hier registrierte er zusammen mit seiner Frau Martha die Dienstleistungsfirma HOTQUA (hotel tourism quality), die sich auf Schulung und Training sowie Qualitätsstandards und Qualitätsmanagement spezialisiert hat.

 

Veranstaltungstermin

 
 
 

Aktuell sind keine neuen Termine geplant. Gern bieten wir Ihnen eine Inhouse-Veranstaltung zu diesem Thema an. Sprechen Sie uns an: 0228 4299 20-29

 
 

Evaluation effizient und aussagekräftig gestalten

Inhalt

Zielgruppe

 
 

Evaluation ist ein unabdingbarer Bestandteil jedes Qualitätsmanagementsystems. Aber kann Bildungserfolg messbar gemacht werden? Genügt es nach der Zufriedenheit mit einer Fortbildung zu fragen oder geht es um mehr? Wie aussagekräftig sind die Ergebnisse der Evaluationen für die weitere Arbeit? Im
Workshop sollen diese Fragen diskutiert und neue Ansätze für die eigene Arbeit
gefunden werden.

Themen im Überblick:

  • Bildungserfolg – gleich Erfolg von Bildungsanbietern?
  • Lernerfolg messen – TestPrüfungen enzerfassunTeilnehmerzufriedenheit erfassen – Gestaltung von Feedbackbögen
  • Zielgruppengerechte Evaluation – passgenaue Instrumente entwickeln
  • Hospitationen – ein Instrument für die Erfolgskontrolle
  • Kennzahlen sinnvoll bestimmen – über die Möglichkeiten und die Grenze der Messbarkeit
  • Transfer sichern – Verankerung in neuen Bildungskonzeptionen
 

• Qualitätsmanagement-Verantwortliche aus Unternehmen, Institutionen,  öffentlichen Einrichtungen und Verbänden
• Personen mit Führungsverantwortung

 

Ihr Nutzen

Methode

 
 

Ziel des Workshops ist es, Ihre Evaluation umfassend zu betrachten, kritisch zu hinterfragen und ihr Repertoire zu erweitern. In der Diskussion mit anderen sollen neue Ansätze entdeckt und zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen nutzbar gemacht werden.

 

Workshop mit:

  • Kurzen Einführungsvorträgen
  • Gruppenarbeiten und Diskussionen
  • Einzelarbeit mit Fragebögen
  • Fallbeispielen


Gerne können eigene Materialien zur
Diskussion und Überarbeitung mitgebracht
werden!

 
Referentin Birgitt Wählisch

Birgitt Wählisch hat Kulturwissenschaften an der Humboldt Universität Berlin studiert. Nach Tätigkeiten im Verlagsbereich war sie in der Weiterbildungsberatung als Beraterin und in Weiterbildungseinrichtungen als Projektleiterin tätig. Seit 17 Jahren ist sie selbstständig. Ihr Schwerpunkt ist die Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen vornehmlich im Bildungs- und Beratungsbereich. In verschiedenen Projekten hat sie zu Themen aus dem Bildungsbereich gearbeitet. Im Fokus standen dabei insbesondere die Berufsorientierung,Wissensmanagement, der Einsatz neuer Medien und Bildungsmanagement. Sie ist QM-Trainerin, Lehrbeauftragte und als Auditorin für die Träger- und Maßnahmenzulassung nach AZAV, DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 29990 bei der CERTQUA GmbH tätig.

 

Veranstaltungstermin / -ort

Ihre Hotelübernachtung

 
 

Seminartermin / -ort 2019

19.09.2019 - Katholisch-Soziales Institut Siegburg

 

Sie möchten eine Übernachtung im Tagungshotel buchen?
Dann setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung um bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn ein Zimmer aus unserem Übernachtungskontingent abzurufen!

18.-19.09.2019 - Katholisch-Soziales Institut Siegburg - € 125,- inkl. 
                               Frühstück und Mwst.
                               Setzen Sie sich direkt mit dem Hotel in Verbindung und
                               buchen Sie Ihre Übernachtung mit dem Stichwort
                               "Bildungserfolg": 02241 2517-0 oder info@ksi.de

 

Ihre Investition

Ihre Anmeldung

 
 

Veranstaltungspreis pro Person: 399,- € zzgl. MwSt.
Es gelten unsere AGB.

 

Gerne könne Sie sich online über unser Formular anmelden oder senden Sie Ihre Anmeldung an seminare@certqua.de

Bei weiteren Fragen, sind wir gerne für Sie da: 0228 42992047.

 

 
 
 

Haben Sie Fragen zu diesen Seminaren, rufen Sie einfach an  oder schicken Sie eine E-Mail.